Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Voller Kultur!

Wir zeigen 2010 einmal mehr, dass Münster eine Kulturstadt von internationalem Rang ist. Die Stadt Münster wird in diesem wichtigen Jahr der Kultur zeigen, was Kultur zur Lebensqualität beiträgt und welch wichtiger Stellenwert ihr beizumessen ist.

Markus Lewe
Oberbürgermeister der Stadt Münster

Markus Lewe
Oberbürgermeister der Stadt Münster

Und gerade deshalb freut es mich umso mehr, dass die prägenden  Kulturinstitutionen und Vertreter der freien Szene gemeinsam mit dem Kulturdezernat der Stadt Münster ein vielfältiges Programm mit über 200 Einzelveranstaltungen erdacht und entwickelt haben. Dadurch ist ein kulturelles Netzwerk zwischen den unterschiedlichsten Genres und Institutionen entstanden, das Projekte aus den Bereichen Tanztheater, Bildende Kunst, Musik, Literatur, Wissenschaft sowie Kinder- und Jugendtheater vereint. Das entspricht unserer Lebensart.

Die Stadt Münster verfügt sowohl in der Breite als auch in der Spitze über ein vielfältiges Kultur-Angebot für eine ebenso plurale Stadtgesellschaft. Mehrere Theater wie die Städtischen Bühnen Münster, das Theater im Pumpenhaus und das Wolfgang Borchert Theater, über 30 Museen wie das Picasso Museum, das Landesmuseum und das Stadtmuseum prägen das Stadtbild. Darüber hinaus finden sich in Münster zahlreiche soziokulturelle Einrichtungen, eine unglaubliche Vielfalt an Chören und innovativen Musikinitiativen, eine starke Off-Szene junger Künstler sowie 61 Skulpturen internationaler Künstler im öffentlichen Raum. Alle diese kulturellen Einrichtungen bereichern das kulturelle Leben in Münster nachhaltig und tragen dazu bei, Münster als wachsende, offene Stadt in Europa zu etablieren. Das liegt nicht zuletzt auch am internationalen Erfolg der Skulptur Projekte, dem LivCom Award 2004 und dem Münster-Tatort. 

Bereits der „rote Prinzipalmarkt“ während der Bewerbung Münsters um den Titel der Kulturhauptstadt hat bewiesen, dass die Bürgerinnen und Bürger sich stark mit der Kultur in ihrer Stadt identifizieren. Dieser Enthusiasmus und die Begeisterung zeigen uns, dass wir mit unserem reichhaltigen Kulturprogramm bei den Menschen gut ankommen und dass wir genau hier anknüpfen müssen. Die Veranstaltungsreihe „KULTURGEBIET Münster 2010“ wird uns in diesem Jahr sicher begeistern und auch Unerwartetes zeigen – mit einem internationalen und innovativen Programm. 

Mein besonderer Dank gilt den Hauptförderern des „KULTURGEBIET Münster 2010“: der Kulturstiftung der Westfälischen Provinzial Versicherung, der Sparkasse Münsterland Ost sowie weiterer öffentlicher und privater Förderer. Erst durch ihre großzügige Unterstützung konnte die gebotene Vielfalt ermöglicht werden. Ebenso bedanke ich mich bei allen mitwirkenden Institutionen und Akteuren, den künstlerischen Leitern, den zahlreichen Organisationsteams und nicht zuletzt beim Kulturdezernat und beim Kulturamt für die gesamte Projektkoordination. Trotz der schwierigen städtischen Finanzlage konnte durch die gemeinsame Anstrengung eines zukunftsweisenden Netzwerkes ein hochkarätiges Kulturprogramm realisiert werden, das seinesgleichen sucht. Ich wünsche Ihnen ein spannendes und ereignisreiches Jahr mit inspirierenden und unvergesslichen Erlebnissen!



Markus Lewe
Oberbürgermeister der Stadt Münster

 Bookmark and Share
 
background